Wunschleistungen für Schwangere

Auch für werdende Mütter bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen nur das erforderliche Minimum. Viele Paare wünschen sich jedoch, die Entwicklung ihres Kindes genauer mitzuverfolgen. In unserer Praxis haben Sie deshalb die Möglichkeit, zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen, deren Gebühren Sie bei uns erfragen können.

Wir bieten für Schwangere die folgenden Wunschleistungen an: (Klicken Sie auf die Leistungen um mehr zu erfahren.)
Erst-Trimester-Screening/ Nackenfaltenmessung
HIV (AIDS-Test)
Toxoplasmose
Windpocken (Varizellen)
Ringelröteln (nicht zu verwechseln mit Röteln)
Cytomegalie
Schwangerschaftsdiabetes
Abstrich auf B-Streptokokken

 

Einzelne der aufgeführten Untersuchungen sind kein Bestandteil der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen und deshalb für Patientinnen der GKV Wunschleistungen, die nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) privat mit Ihnen abgerechnet werden müssen.

pdf_icon_small Zusatzleistungen für Schwangere (Erklärung zur Behandlung mit Kostenübersicht)